Referenzen von meinen Kunden:

Liebe Pia,
auf diesem Wege wollten wir uns nochmal bei Dir dafür bedanken das es Babutz heute besser geht!
Vor ca. 4 Monaten hatten wir mit unserer Mopsdame Babutz unsere erste Stunde bei Dir, die uns super gut gefallen hat!
Schön ist es zu sehen wie Babutz jeden Monat Fortschritte macht und ihre Muskulatur immer kräftiger wird.
Mit deiner liebevollen Art hat Babutz Dich schnell in ihr Herz geschlossen und freut sich auf jede Stunde.
Viele liebe Grüße von Marissa, Butzi und Oli

Für Eddy und mich waren die Behandlungen einer voller Erfolg! Ich kann Pia nur jedem weiterempfehlen! Danke!

Kleiner Erfahrungsbericht

Unterwasserlaufbandtraining mit einem wasserscheuen Hund??? Das wird im Leben nichts…dachte ich, bis mich mein Hund Bolle ( fast 8 ), ein Dts.-Kurzh.-Mix eines Besseren belehrte…
Wasser hat er gemieden, wie der Teufel das Weihwasser und nachdem er von zwei Hunden, im Winter bei -13 C in die Elbe gehetzt wurde und fast ertrank, war das Thema “ Wasser“ endgültig vom Tisch.
Schon der , vermeintliche, Gang zum Außenwasserhahn im Garten reichte aus, um seinen Fluchtinstinkt zu aktivieren…“ ich bin dann mal weg“ war sein Credo….und dann komme ich ihm mit dem Unterwasserlaufband bei Pia…hahaha…tolle Nummer….ich hab schon geschwitzt, bevor es überhaupt losging…..und siehe da…nach anfänglichen Startschwierigkeiten und der Geduld von Pia, hat mein Hund es aber tatsächlich geschafft sich schon in den ersten zwei Std. auf das Element Wasser einzulassen.

Er wird wohl nie eine Wasserratte werden, aber er macht dieses Training prima mit und das ist für mich das Wichtigste….also: Ausprobieren lohnt auf jeden Fall!!!

Ganz lieben Dank an Pia die ihren Job wirklich großartig macht!!

Tina mit Bolle

Hier fühlen sich Hund und Mensch wohl! Danke für Deine liebevolle und sehr kompetente Art liebe Pia! Paul’s Rücken geht‘s dank Deiner Massage und der Anwendung im Unterwasserlaufband schon wieder viel besser! Und die anschließende gemütliche Auszeit unter der Wärmelampe genießt er jedes Mal in vollen Zügen :). Ich bin sehr froh, dass wir Dich gefunden haben und empfehle Dich sehr gern weiter! Annett Mirsberger

 

Hallo Frau Gerecke, hier ein sehr dynamisches Bild von dem jungen Mann.

Liebe Grüße & auf bald A. E.

Hallo Pia,

Dr. Rosin war von Botox sehr begeistert. Keine Triggerpunkte , keine Schmerzpunkte, Muskulatur Hinterhand schon gut aufgebaut. Wir sollen darauf achten das die Bizepsmuskulatur weich bleibt. Knie links noch leicht steif , aber viel besser .

Tolle Arbeit…..lieben Dank 🙂

Botox und ich kommen Mitte Januar wieder zu dir, dann schauen wir Mal wie seine Muskeln aussehen.

Schöne Weihnachtstage und ein gutes neues Jahr &Liebe Grüße, Marcelle

Können wir nur empfehlen! Einfühlsam, riesiges Fachwissen und so ein liebevoller Umgang mit unserer Josy! Man fühlt sich einfach in sicheren Händen und wirklich wohl! Dankeschön , Solly

Nach einer Kreuzbandriss-OP musste Carla wieder lernen das hintere rechte Bein zu benutzen. Dank dieses Unterwasserlaufbandes kommt sie – wie man sieht* – wieder auf alle 4 Beine. Durch allmähliche Veränderung der Dauer, der Geschwindigkeit und der Steigung wird Carla immer weiter gefordert. Diese Therapie ist genial. Martin

*Das Video ist auf meiner Facebook-Seite „Pia Gerecke“ zu sehen.

Sehr gute PTin mit dem richtigen Blick. Hat mir mehrere Hinweise gegeben, die sich als absolut treffend herausstellten! Empfehle ich gerne weiter.

Mein Mops (Theodor, 5 Jahre) erlitt in 2012 einen Bandscheibenvorfall, der in der Kleintierklinik erfolgreich operiert wurde. Eine verordenete strikte Ruhe für 12 Wochen wurde sehr genau eingehalten. Nach dieser Zeit bekam Theo einen leichten Rückfall, welcher wahrscheinlich mit dem rumbalgen des neuen Familienmitgliedes (Mopswelpe Ludwig) zu tun hatte. Theo wurde medikamentös behandelt, und es wurde dringend zu einer Physiotherapie für Theo seitens der Ärzte geraten. Daraufhin bin ich beim googlen auf die Internetseite von Frau Pia Gerecke gestoßen. Der erste gute Eindruck setzte sich auch in der Physiotherapie fort. Theo bekommt jetzt seit gut 10 Wochen Physiotherapie, auch in Verbindung mit dem Unterwasserlaufband! Eine Nachkontrolle Ende Dez. 2012 seitens der Kleintierklinik und auch meines Haustierarztes, bestätigt dieses. Die Ärzte sind erfreut über die positiven gesundheitlichen Fortschritte Theo´s und loben die Arbeit von Frau Gerecke. Sie teilt ihre Fachkompetenz einem (mir) mit und erklärt, was die Physiotherapie bewirkt, wie und warum sie angewendet werden soll, geht dabei sehr genau auf Fragen ein und kontrolliert auch den Halter, ob dieser alles richtig macht. Theo ist ein Mops, der öfters mal recht stur ist und einfach keine „Lust“ hat, diese oder andere Dinge „mitzumachen“. Zur Physiotherapie aber geht Theo sehr gerne und macht auch die Übungen mit! Uffff….! Ich sage einen großen lieben Dank an Frau Pia Gerecke !!


Ich kann die Physiotherapiepraxis nur empfehlen. Frau Gerecke hat mit viel Ruhe Vertrauen zu meiner eher ängstlichen Hündin aufgebaut. Sie nimmt sich viel Zeit, auch für all die Fragen, die man so als Hundebesitzer hat und gibt daneben auch noch für den Hundealltag Tipps. Man muss nicht warten und die Termine sind so gelegt, dass sich die Hundepatienten nicht begegnen. Der Behandlungsraum ist freundlich eingerichtet und sehr sauber, so dass man sich auch als Hundebesitzer sehr wohlfühlt. Es erinnert zum Glück nichts an Tierarzt und es gibt auch keinen Behandlungstisch, sondern die Hunde werden auf Decken und Matten am Boden behandelt damit diese sich entspannen können. Parkplätze gibt es auch direkt vor der Tür und Treppen sind keine vorhanden. Außerdem kann man dort direkt sehr schön spazieren gehen. Daumen nach oben!


Frau Gerecke hat mich in der ersten Sitzung mit meinen zwei Hunden schnell überzeugt. Sie nahm sich viel Zeit, mir alles genau zu erklären und gab mir einen leicht zu befolgenden Trainingsplan mit. Ihre sorgfältige Anamnese und achtsame Behandlung wusste Phoebe, meine etwas skeptische Hündin, sofort zu schätzen. Sie baute schnell Vertrauen auf. Die Praxis ist so ruhig und wohnlich, dass man sich als Hund leicht entspannen kann. Mein Rüde Mio geht begeistert aufs Unterwasserlaufband und machte, ebenso wie Phoebe, innerhalb kürzester Zeit große Fortschritte, was den Muskelaufbau und Gangbild betraf. Beide Hunde sind sehr motiviert und kommen, trotz langer Anfahrt, gern in die Praxis. Nach einer intensiven Trainingsphase werden nun die Behandlungsabstände immer größer. Ich schätze an Frau Gereckes Arbeit neben ihrer großen Fachkompetenz besonders ihren umsichtigen Umgang mit Mensch und Tier. Sie ist während der Therapie im ständigen Dialog mit meinen Hunden geblieben und ihnen somit große Sicherheit vermitteln können. Wir sind sehr froh, sie gefunden zu haben. Liebe Grüße Christine

 

Berni ist heute 15 Jahre alt geworden— und er hat es geschafft!!.Er läuft, wenn auch auf wackeligen Beinen. Im Moment tut er so als wolle er die Welt erneut zurückerobern. Wir sind alle überaus glücklich über diesen Fortschritt, den wir auch ganz besonders Ihnen zu verdanken haben. Familie K.,           Hier der Zeitungsartikel zu Berni

Mein Bordercolli-Labbi-Mix (10 Jahre alt) hat sich im Mai ’12 einen Kreuzbandriß zugezogen. Er wurde daraufhin 2x operiert ( Kreuzband-OP 05/12, Meniskus-OP 09/12). Die Tierklinik riet zur Physiotherapie. Durch Zufall wurde ich auf die Internetseite von Frau Gerecke aufmerksam und habe einen Termin vereinbart. Frau Gerecke ist sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent. Flecky und ich fühlten uns dort sofort super aufgehoben und betreut. Auch die Preise sind sehr fair. Toll ist das Unterwasserlaufband, es hat uns sehr geholfen. Wir würden immer wieder zu Frau Gerecke gehen. Flecky hat wieder Spaß am Leben und kann endlich wieder “ Gas geben“. Fazit: sehr empfehlenswert!

Ich bin auf der Suche nach Hilfe für meine Wilma (golden Retriever, 8Jahre alt) glücklicher weise auf diese Physiotherapeutin gestoßen. Wilma konnte nach einer Bein-OP hinten links (schwieriger Bruch nach einem Unfall im März beim Toben…) natürlich nicht richtig gut laufen, da hat mein Tierarzt zu mir gesgt, suchen Sie sich einen Physiotherapeuten für Wilma, damit sie möglichst schnell wiedr gehen lernt. Das hab ich gemacht und bin auf „VitalereHunde“ gestoßen. Dahinter steckt eine freundliche Dame um die 40, die sich hingebungsvoll um Wilma gekümmert hat. Wir haben nach einem ersten Gespräch bei uns zuhause ein Paket von 6 Behandlungen je 30 Minuten abgemacht. Danach habe ich sie aber noch vier mal zusätzlich bestellt, weil lich gesehen hab, wie sehr mein Hund die Behandlung genoss. Außerdem hat sie ab und zu länger gemacht ohne das in einer Rechnung zu erwähnen. Und sie war immer zuverlässig. Und sie hat mir einige Tips und Griffe beigebracht, die ich nun bei Wilma anwenden kann. Ich wollte Wilma einfach was gutes tun und ich wusste, das kriegt sie bei Vitalere Hunde. Ich muss sagen es hat sich rundum gelohnt, Wilma kann nun wieder rumtoben und sich am Leben erfreuen!

Vielen, vielen lieben Dank! Es hat mir einen riesigen Spaß gemacht. Dinchen hat es offensichtlich sehr gut getan und sie hat es sehr  genossen. Jetzt kann ich es kaum erwarten für Dinchen ein Massageprogramm zu erstellen. Meinetwegen hätten wir noch stundenlang weiter machen können! Ich war total angenehm überrascht über die Gruppengröße! Du hast die Techniken total super erklärt, auch wenn wir manchmal durch die Hunde etwas abgelenkt waren…. Super fand ich, dass du mir die Angst genommen hast etwas falsch zu machen und zu bestärken, dass Massage so viele positive Einflüsse auf den Hund haben. Ich finde die Arbeit, die du machst so super und wichtig!! Und ich gehöre zu denen, die sich noch mehr Seminare wünschen, da ich mir eine „volle Ausbildung“ neben dem Studium weder zeitlich noch preislich leisten kann (zumal ich im Umkreis Hamburg auch noch keine Möglichkeit gefunden habe). Daher finde ich „kleine Einblicke in deine Arbeit“ total super und interessant. Natürlich werde ich fleißig die Werbetrommel rühren und dich ganz viel weiterempfehlen! Es war einfach toll und ich bin immer noch total beflügelt. Viele liebe Grüße von Nele und Dinchen

Voltaire hat einen leicht schiefen Gang: Man könnte sagen, dass er unrund läuft. Und seitdem er von Pia osteopathisch behandelt wird, bessert sich dies zunehmend. Man könnte sagen, dass er lockerer aus der Hüfte läuft. Mal davon abgesehen, dass ihn die Behandlung jedesmal sehr entspannt.

Dafür danken wir!
Inken Rehburg

Hallo Frau Gerecke,
Seit Mr. Pegz bei Ihnen in Behandlung war, geht es ihm wieder richtig gut.
Er hat seit der letzten Behandlung überhaupt nicht mehr gehumpelt. Es ist nichts mehr davon zu merken, das da mal was war. Es geht ihm richtig gut und er kann auch wieder wie früher spielen und toben. Ich kann es nur jedem empfehlen und sage noch mal vielen Dank
Renate K.